Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nom nom nom*

* oder wie wir Menschen sagen: Die Dosis haben Leberwurstkekse gebacken …

Da wir für die ganzen Hundefreunde von Kira ein paar Weihnachtsgeschenke gebraucht haben und weil Essen immmmmmmer gut ist, haben Mama und ich uns in die Küche gestellt und Leberwurstkekse gebacken …


Rezept drucken
Leberwurst-Möhren-Kekse
Menüart Hund
Portionen
Menüart Hund
Portionen
Anleitungen
  1. Leberwust in eine Schüssel geben. Möhren schälen und ganz fein reiben, Mehle, Öl und Wasser hinzufügen.
  2. Mit dem Knethaken verkneten. Teig zur Kugel formen und ca. 20 min kalt stellen.
  3. Teig auf Silikonmatte ausrollen und Plätzchen ausstechen.
  4. Im Ofen ca. 30 min bei 160°C backen, bis die Plätzchen hart sind.

 
 
 
 
 
Kira in freudiger Erwartung 😉 … wenn ich nicht schnell mache muss ich putzen *sabber*


Und zum krönenden Abschluss wollte ich gerne noch Stillleben mit Keksen und Hund … und ich schwöre das war wirklich das Höchste der Gefühle – nach gefühlt 100 Fotos 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.