• • Nähen •

    Ich war mal eine Jeans … oder Upcycling Dienstag #32

      Zu Beginn meiner Upcycling-Leidenschaft habe ich eine Jeans in die Finger bekommen. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht auch noch nicht nähen. Aber irgendwie wollte ich etwas sinnvolles daraus machen. Also habe ich dies Hosenbeine abgeschnitten und daraus Utensilos gennäht. Anleitung: 1. Das Hosenbein glattstreichen 2. Dabei darauf achten, dass die Seitennähte mittig aber nicht übereinander liegen 3. Das Bein abscheiden 4. Gerade absteppen und versäubern 5. Die Ecken ausarbeiten 6. Absteppen (2x) 7. Ecken abschneiden und vesäubern Danach das Utensilo wenden und fertig! PS: Endlich habe ich es geschafft einen Beitrag für Nina’s genialen Upcycling-Dienstag zu schreiben. Mehr Ideen findet ihr hier: Werkeltagebuch