• Nähen •

Ich war mal ein T-Shirt …

Als ich heute morgen die Augen aufklappte, wusste ich das der Tag gekommen war …
Bei diesem Regenwetter war es definitiv an der Zeit meinen neuen sonnengelben Loop-Schal auszuführen. Und wenn man dem Modeblogs so Glauben schenken kann, dann wird gelb DIE Trendfarbe des Winters 2011/12. Und Loop-Schals erst …
Hier mein neues upgecycled “Must-have-Teil” ;8)
Die Herstellung ist so schnell und einfach, dass ich mir weitere Fotos spare. Zuerst braucht man ein altes T-Shirt, dass keine Seitennaht (Wichtig!) hat. Dann schneidet man unten den Saum des T-Shirts ab. Parallel dazu scheidet man unter den Armen den oberen Teil des T-Shirts. Nun hat man einen Stoffschlauch. Um die Kanten zu verstecken, wird der Schal noch einmal kurz gedehnt. Nun sollten sich die Ränder wie von Zauberhand einrollen und … Voila … der Schal ist fertig.
Zum Tragen den Schal zweimal um den Hals wickeln und zurechtzupfen …
FERTIG!
PS: Das Vorgängermodell in Blau hat mich während meiner Sommererkältung gerettet. Das ist ganz schön Mist, wenn man bei 32°C Halsschmerzen hat … und wenn es überall zieht … da ist man echt dankbar für den Schal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.